© Layout: Michael Beigel
Was zeichnet die Bewegungsprogramme "Bildung kommt ins Gleichgewicht" und "Von Anfang an im Gleichgewicht" von Dorothea Beigel® aus? Bei den Programmen  "Bildung kommt ins Gleichgewicht" und "Von Anfang an im Gleichgewicht"  handelt es sich um Programme, 1. die in ständigem Austausch Pädagogik-Medizin entstanden. 2. die bereits seit mehreren Jahren in Klassen von Grundschulen, weiterführenden Schulen (Hauptschule, Gesamtschule, Gymnasium, Berufsschule), Förderschulen und Kitas (ab 2 Jahre) erprobt und eingesetzt werden. 3. die im Rahmen der Studie "Schnecke-Bildung kommt ins Gleichgewicht" (2007-2012) eingesetzt wurden. 4. deren Wirksamkeit durch die o.g. Studie belegt wurde. 5. die eine sehr positive Rückmeldungen aus der Praxis erfahren (Eltern, Erzieher, Lehrer, Therapeuten, Mediziner). 6. die in der Zusammenarbeit von Kita und Schule genutzt werden können, um eine gezielte, abgestimmte und wirksame Bildungsunterstützung zu bieten.